Die Corona-Pandemie hat auch Südafrika getroffen. 

Immer wieder werden die Township Schulen geschlossen. Dies ist leider wiederum eine grosse Benachteiligung, denn die Privatschulen haben schon vor Monaten auf Online-Unterricht gewechselt oder die Schulen geöffnet, da sie pro Klasse nur ca. 20 Schulkinder haben, im Gegensatz zu den Township Schulen mit bis zu 70 Kindern pro Klasse.

Immerhin hat es nun geklappt, dass der Staat den Schulen Essen liefert und die Kinder trotz geschlossenen Schulen, täglich eine Mahlzeit beziehen können.

 

Auf Grund der Corona Krise haben in Südafrika viele Menschen ihren Job und somit ihr Einkommen verloren. Die aktuelle Lage setzt den sowieso schon Benachteiligten schwer zu und wir alle hoffen, dass sich die Lage bald wieder normalisiert.

 

 

Die Webseite wird fortlaufend aktualisiert, daher fehlen zwischenzeitlich eventuell gewisse Inhalte.